1. Streit.de
  2. Service
  3. Newsletter
  4. Newsletter systec Mai 2021-Webinare in Kooperation mit der IHK

Webinare in Kooperation mit der IHK

Digitalisierung leicht gemacht

Streit hat zusammen mit der IHK Südlicher Oberrhein eine fünfmonatige Online-Impuls-Serie gestartet: Wie einfach ist es, Geschäftsprozesse zu digitalisieren und zu automatisieren? Antwort: Viel einfacher als gedacht.

Die kostenlose Digitalisierungsserie will aufklären, informieren und Mut machen und vor allem die vielen Vorteile aufzeigen, die mit der Digitalisierung einhergehen. Höhere Mitarbeitermotivation und mehr Kundenzufriedenheit, Übersichtlichkeit und schnellere Bearbeitungszeiten sind das Ergebnis.

„Die Webinare kommen sehr gut an“, so Thimo Zoeller, der als Experte für Dokumentenmanagementsysteme bei Streit viele Kunden berät. „Der Wunsch nach Digitalisierung ist groß“, sagt er, „viele Fragen von Teilnehmenden können direkt geklärt werden“.

Die nächsten Webinare im Überblick

19. Mai: digitales Vertragsmanagement

Kleingedrucktes im Blick behalten: Verträge sind eine Grundlage betriebswirtschaftlichen Handelns in Unternehmen. Umso wichtiger ist eine transparente und rechtskonforme Vertragsverwaltung. Das Webinar gibt eine Einführung in das Vertragsmanagement inklusive Vertragscontrolling und Auswertungsoptionen

16.Juni: Digitale Personalakte

Personalarbeit neu gedacht: Mit einer digitalen Personalakte lassen sich die Verwaltung und Steuerung von Personaldaten im Unternehmen einfach und effizient automatisieren. Arbeitsabläufe, höhere Arbeitseffizienz sowie Datenschutz und Einhaltung rechtlicher Vorgaben werden so besser organisiert. Von den Bewerbungsunterlagen, E-Mails und Zeugnissen bis hin zu Urlaubsanträgen werden der gesamte Schriftverkehr sowie alle mitarbeiterbezogenen Informationen strukturiert und sicher aufbewahrt

21. Juli: Digitales Bewerbermanagement

Mit einem digitalen Bewerbermanagement macht man sich vieles leichter. Der gesamte Bewerbungszyklus wird damit transparent und effizient verwaltet: Personalbedarf kann einfach gemeldet, Bewerbungen können entgegengenommen und sämtliche Informationen zum Bewerber bei Bedarf komfortabel in führende HR-Systeme oder in die digitale Personalakte überführt werden.

Erfolgreich digitalisieren mit ELO

Streit arbeitet übrigens im Bereich Business Solutions mit ELO zusammen.

ELO ist einer der führenden Hersteller von Systemen für Enterprise-Content-Management. Streit selbst hat hausintern ebenfalls komplett auf die ELO ECM Suite umgestellt und damit Archivierung, Dokumentenmanagement, Wissensmanagement, Kollaboration und Kommunikation auf einer einzigen Plattform userfreundlich gebündelt.

Sie möchten mehr erfahren oder sich gleich anmelden? Klicken Sie hier:

Events

 

zurück zum Newsletter