Studenten bei Streit

Praxissemester, Thesis oder Werkstudententätigkeit gesucht? Bei Streit findest du deinen perfekten Einstieg ins Berufsleben!

Praxissemester / Thesis / Werkstudententätigkeit

Du befindest dich aktuell im Studium und möchtest deine theoretische Ausbildung mit einem Praktikum oder einer Werkstudententätigkeit abrunden? Oder stehst du bereits kurz vor dem Ziel und bist auf der Suche nach einem Unternehmen, das deine Thesis betreut?

Bei Streit bieten wir dir abwechslungsreiche Möglichkeiten in einem innovativen Unternehmen mit einer sehr guten persönlichen Betreuung. Profitiere von einem mehrfach ausgezeichneten Great Place to Work und werde Teil unseres Teams.


Praxissemester / Pflichtpraktikum

Bei vielen Studiengängen gehört ein Semester in einem Betrieb, außerhalb von Hochschule und Vorlesungen, fest zum Studienablauf. Das Praxissemester hat eine Mindestdauer von drei bis sechs Monaten und findet im Hauptstudium statt. Die genaue Länge hängt von deiner Studienordnung ab.


Thesis / Abschlussarbeit

Die letzte Hürde zum Abschluss ist deine Thesis. Gemeinsam mit einem Unternehmen erarbeitest du ein Projekt, welches du wissenschaftlich fundiert in deiner Abschlussarbeit dokumentierst. Betreut wird deine Arbeit von einem Professor deiner Hochschule oder Universität sowie von einem Betreuer deines Betriebes. Sowohl für deinen Bachelorabschluss als auch für deinen Master ist eine Thesis abzugeben.


Werkstudententätigkeit

Ein Studium kostet und, anders als bei einer Ausbildung, bekommst du keine Vergütung. Verdiene dir etwas dazu und erweitere deine theoretische Ausbildung an der Hochschule / Uni um wertvolle Praxiserfahrungen. Das Studium sollte dabei immer an erster Stelle stehen. Eine Werkstudententätigkeit ist daher bis zu maximal 20 Stunden pro Woche möglich.


Wir freuen uns immer über die Zusammenarbeit mit motivierten und engagierten Studenten (m/w/d).

Unter anderem bieten wir daher in folgenden Fachbereichen Praktika, Thesis-Themen und Werkstudentenjobs an:

  • Finanzbuchhaltung
  • Controlling
  • Personal
  • Vertrieb / Kundenservice
  • Marketing
  • Zentraleinkauf
  • Logistik
  • IT
  • Materialwirtschaft
  • Servicetechnik

 

Bist du an einer Zusammenarbeit mit uns interessiert? Du kannst dich direkt hier online bewerben.

Nach Erhalt deiner aussagekräftigen Bewerbung mit Angabe des/der Fachbereich/e, prüfen wir gemeinsam mit der Abteilung welche Möglichkeiten wir dir bieten können. Sobald die passende Stelle gefunden ist, möchten wir dich gerne persönlich kennenlernen. Wir freuen uns schon auf dich!

 

Das sagen unsere (ehemaligen) Studenten

Thanh, Hochschule Offenburg

Praxissemester, Werkstudententätigkeit, Thesis Rechnungswesen und Personal

Mein Praxissemester habe ich bei Streit im Rechnungswesen absolviert. Schon im Bewerbungsgespräch war ich vom Unternehmen begeistert. Die Landschaft um das Büro herum war superschön von Natur umgeben und die Streit Arbeitswelt mit modernen Designmöbeln lädt geradezu zum Arbeiten ein. Ein richtiges Wohlfühlbüro. Mein positiver Eindruck wurde während meiner 6 Monate noch bestärkt. Ich habe eine sehr kompetente Betreuung durch Armin, den Teamleiter Finanzbuchhaltung, bekommen und habe sehr viel gelernt. Dabei durfte ich selbstständig verantwortungsvolle Aufgaben und Projekte übernehmen. Nach meinem Praxissemester bin ich bei Streit geblieben und habe im Rechnungswesen und in der Personalabteilung als Werkstudentin mitgearbeitet. Als Werkstudentin war ich bei Streit sehr flexibel. Wann und wie lange ich arbeite, durfte ich selbst entscheiden. So konnte ich meine Arbeitszeiten immer optimal auf die Vorlesungen abstimmen. Gerade in der Prüfungszeit wollte ich mich voll auf die Prüfungen konzentrieren können. Auch das war problemlos möglich, was wirklich nicht selbstverständlich ist. Die Tätigkeiten in den Abteilungen Rechnungswesen und Personal waren dabei sehr interessant und lehrreich. Meine Arbeitskollegen haben besonders darauf geachtet, dass ich immer etwas Neues gelernt und abwechslungsreiche Aufgaben bekommen habe. Zum Abschluss meines Studiums habe ich auch meine Thesis bei Streit im Controlling geschrieben, über ein Thema das Streit sehr wichtig war und wir gemeinsam erarbeitet haben. Ich sehe es als Chance bereichsübergreifend arbeiten zu dürfen und rechne es dem Unternehmen hoch an, das es Studenten solche Möglichkeiten bietet.


Thanh-3

 


Thanh-2

 


Thanh-1

 


Gamze, Hochschule Offenburg

Thesis Vertrieb

Ich habe an der Hochschule Offenburg BWL mit Vertiefung im Marketing und Vertrieb studiert. Im Jahr 2017 durfte ich meine Thesisarbeit über das „Konzept für eine attraktive Lernumgebung an einer Hochschule“ schreiben und in Kooperation mit Streit und der Hochschule Offenburg das gemeinsame Projekt nach der Konzepterstellung auch operativ umsetzen. Dabei wurde ein ehemals traditionell eingerichteter Vorlesungsraum in eine „Creative Learning Area“ abgekürzt CLeAr verwandelt. Der Raum steht Professoren und Studierenden im Hochschulgebäude der Hochschule Offenburg am Campus in Gengenbach seit Juli 2017 zur Verfügung und soll im Vergleich zu Standard-Vorlesungsräumen durch die flexible, ästhetische, individualisierbare und dynamische Einrichtung und Ausstattung das Engagement fördern und das Lernen erleichtern. Nach meiner Thesis-Arbeit hatte ich die Möglichkeit, direkt bei Streit einzusteigen und bin nun seit Mai 2017 im Vertrieb im Außendienst für Streit inhouse tätig. Mit meinen neuen Aufgaben habe ich mich gut zurecht gefunden. Ebenso freue ich mich täglich auf die bevorstehenden Herausforderungen. Das Wichtigste für mich ist, dass ich jeden Tag gerne zur Arbeit gehe und mich auf die Zusammenarbeit in meinem Team freue.

Mehr zum Forschungsprojekt CLeAr

 

Gamze-Hochschule-OG

 

Gamze-Hochschule-OG-2

 

Yilmaz Gamze

 


Tim, Hochschule Offenburg

Werkstudententätigkeit Finanzbuchhaltung

Seit Juni 2019 bin ich während meines BWL-Studiums Werkstudent bei Streit. Obwohl ich erst im 2. Semester bin, wollte ich versuchen mich bei Streit zu bewerben. Anfangs noch unsicher, ob ich das mit den Vorlesungen und Klausuren alles schaffe, wurde ich dann zum Vorstellungsgespräch eingeladen. Da ich aus der Gegend um Hausach komme, kamen mir viele bekannte Gesichter entgegen und die anfängliche Nervosität war verflogen. Im Vorstellungsgespräch wurde mir dann die Angst vor „Ich schaff das nicht“ schnell genommen. Durch flexible Arbeitszeiten während der Vorlesungszeit, Freistellung während der Klausurenphase und sehr vielen netten und positiven Eindrücken und Mitarbeitern wurde ich darin bestärkt, dass dies das Richtige für mich ist. Die Tätigkeiten in meinem Bereich, der Finanzbuchhaltung, sind sehr vielseitig. Bisher habe ich viele Aufgaben im Debitoren-Bereich übernommen und schon große Verantwortung. Durch das selbstständige Arbeiten und das große Vertrauen, das man von dem Unternehmen bekommt, wächst man immer weiter mit seinen Aufgaben. Schon nach wenigen Wochen wurde mir bewusst, dass ich durch die praktische Anwendung des schon Gelernten noch besser die einzelnen Abläufe verstehe und auch für die Zukunft in meinem Studium besser vorbereitet bin. Ich kann es jedem Studenten nur empfehlen einen Werkstudenten-Job zu machen. Durch das Anwenden der Lerninhalte im Studium wird man gut auf die Zukunft vorbereitet. Auch schon in niedrigen Semestern kann man gut mit so einer Tätigkeit anfangen.


Tim

 


Tim1

 


Tim 2

 


Melis, Hochschule Offenburg

Werkstudententätigkeit Personal

Ich habe während meines Studiums als Werkstudentin bei Streit in der Personalabteilung gearbeitet. Ich hatte die Möglichkeit, das theoretisch erlernte Wissen mit der Praxis zu kombinieren. Durch abwechslungsreiche Aufgaben und Eigenverantwortung bei Projekten wurde die Arbeitsmotivation gesteigert. Die moderne Arbeitswelt bei Streit, die Arbeitskollegen sowie die Unterstützung im Team führten dazu, dass ich mich ab dem ersten Tag willkommen bei Streit gefühlt habe. Durch die flexiblen Arbeitszeiten wurden zeitliche Engpässe zwischen Studium und der Arbeit verhindert und ich hatte neben der Arbeit genug Zeit mich auf das Studium zu konzentrieren. Die Tätigkeiten, die ich in der Personalabteilung durchgeführt habe, waren unter anderem das Feedbackgespräch, das ich eigenständig mit den Praktikanten durchführen durfte, die Kontrolle der Azubiberichte, Unterstützung bei der Vorbereitung unterschiedlicher Unterlagen, z.B. für den Mitarbeitereintritts- sowie –austrittsprozess, Erstellung von Arbeitszeugnissen sowie viele weitere Aufgaben und Projekte, bei denen ich die Möglichkeit hatte mitzuwirken. Die Werkstudententätigkeit bei Streit ermöglichte mir in das wahre Berufsleben hineinzusehen und Erfahrung sowohl im Personalbereich als auch in der Arbeitswelt zu sammeln. Ich bin sehr froh darüber, dass ich die Chance bekommen habe als MitSTREITer zu arbeiten.


Melis

 


Melis 2

 


Melis 1

 


Celine, Hochschule Offenburg

Praxissemester und Werkstudententätigkeit Marketing

Im Rahmen meines BWL-Studiums durfte ich mein Praxissemester bei Streit im Marketing absolvieren. Dies bot sich als eine super Möglichkeit, mich in meinem Vertiefungsschwerpunkt Marketing & Vertrieb einzuarbeiten. Mein Projekt während meiner Zeit bei Streit war es, die bestehende Homepage der Business Unit Streit systec komplett zu erneuern. So fand ich mich schnell in die Arbeit mit dem CMS-Modul der Homepage ein und durfte schon bald eigenständig Arbeiten an der Unternehmensseite vornehmen. Viel Spaß bereitete mir auch der Bereich der Unternehmenskommunikation. So wurde es zu meiner Aufgabe, die Social-Media-Kanäle zu bespielen und den Newsletter Streit office zu erstellen. Hier wurde ich von allen Seiten immer unterstützt und gefördert, was eine gute Einarbeitung in die einzelnen Themen möglich machte. Während meines Praxissemesters gab es keinen Tag, an dem ich nicht gerne zur Arbeit kam. Grund dafür waren natürlich auch die lieben MitSTREITer und die Streit Arbeitswelt, welche absoluten Wohlfühlcharakter besitzt. Umso mehr freue ich mich nun, auch weiterhin als Werksstudent bei Streit tätig sein zu dürfen.


Celine 3

 


Celine

 


Celine 2

 


Dein Kontakt für alle Fragen zu Praxissemester, Thesis und Werkstudententätigkeiten